Information
Büro-Standard
Büro-Profi
Büro-Global
Urlaubsvertretung
Telefon-Service
Büro-Drucker
Faxin-Infos
FAQs
Preise
Bestellung
A G B s
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Kunden Login
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Bedingungen sind für alle Dienstleistungen von AbacusOffice,Inc, Las Vegas/USA und Karlsruhe/Deutschland, im folgenden kurz Abacus genannt, verbindlich. Sonderabsprachen sind möglich. Diese müssen jedoch schriftlich bestätigt werden. Grundsätzlich sind Zusagen und Erklärungen per Email für alle Seiten verbindlich, sofern sie von der Gegenseite bestätigt wurden.

Auftragserteilung
Aufträge für alle unsere Dienstleistungen können über das Internet, per email, per Fax, schriftlich oder per Telefon erfolgen.
Durch Bestätigung durch Abacus und zusätzlich durch aktzeptieren der Rechnung und der ersten Zahlung wird der Auftrag durch den Kunden, besonders bei unsicherer Auftragserteilung z.B. über das Internet, ausdrücklich bestätigt.
Wer in betrügerischer Absicht oder unter falschem Namen oder sonstigen falschen Angaben oder aus sonstigen Gründen Aufträge erteilt, ohne die Leistung wirklich zu wollen und zu bezahlen oder bezahlen zu können, wird in jedem Falle angezeigt und ist gegenüber Abacus für jeden entstandenen Aufwand schadenersatzpflichtig.


Leistungserbringung
Die Firma Abacus ist in allen Fällen lediglich Leistungsträger für bestimmte Dienstleistungen. Jeder Kunde haftet selbst für die Rechtmässigkeit seiner in Anspruch genommenen Dienstleistungen.
Die Firma Abacus ist berechtigt die gewünschte Dienstleistung gegenüber jedem zu erbringen, der sich durch entsprechende Zugangsdaten ausweist. Für einen Missbrauch von Zugangsdaten ist der Kunde selbst verantwortlich.
Die Firma Abacus kann auch nach Auftragsbestätigung jederzeit von einem Auftrag zurücktreten, wenn sich Hindernisse für die Durchführung des Auftrags herausstellen. Hierzu zählen in erster Linie ungeeignete, unzureichende oder für die Verarbeitung problematische Daten und Vorlagen. In diesem Fall hat der Auftraggeber nur Anspruch auf Rückerstattung von Vorauszahlungen.
Abacus ist berechtigt jeden Missbrauch eines der angebotenen Service gesondert in Rechnung zu stellen. Hierzu zählen insbesondere:
- fehlerhaft bestellte Domainnamen
- anders als angeboten benutztes Webhosting und Webserver
- fehlerhaft formatierte Briefe im Letterservice
- Sprachverbindungen im Faxservice


Rechnungsstellung
Für wiederkehrende, gleichbleibende Zahlungen wird nur für die erste Fälligkeit eine Rechnung erstellt oder wenn sich etwas an der Zusammensetzung der Rechnung ändert (Leistungswegfall oder -erhöhung).
Für alle anderen Dienstleistungen werden regelmässig Email-Rechnungen versandt. Auf besonderen Wunsch und gegen entsprechende Berechnung können auch Fax- oder Postrechnungen an den Kunden versandt werden.


Zahlungen, Leistungsnachweis, Rückzahlung
Die Zahlung für alle Abacus-Leistungen ist im Voraus durch ein Deposit oder effektive Zahlung sicherzustellen. Verlangt Abacus keine Vorauszahlung oder kein Deposit oder reicht das Deposit nicht für die komplette erbrachte Leistung aus, so haftet der Kunde in jedem Fall für den offenen Betrag oder Restbetrag.
Abacus wird ermächtigt meine angegebene Kreditkarte bzw. mein Bankkonto für alle Pflichten aus diesem Vertrag und den erhaltenen Service-Leistungen zu belasten. Ich übernehme die Verpflichtung zur Bezahlung aller Leistungen, die für meinen Büroservice erbracht werden.
Für Rücklastschriften kann Abacus den Ersatz aller damit zusammenhangenden Kosten verlangen.
Einzelnachweise der Leistungen (Nachweis der Einzel-Gespräche, -Faxe oder -Briefe) findet der Kunde mit seinen Login-Daten im Kundenbereich von Abacus im Internet.
Eingezahltes Deposit wird grundsätzlich auf Anforderung des Kunden an ihn zurückgezahlt. Erfolgt keine reguläre Kündigung oder Rückforderung verfällt das eingezahlte Deposit ein Jahr nach der letzten Nutzung oder zwei Jahre nach der Einzahlung. Kleinbeträge bis 10 Euro können nur verbraucht, aber wegen des hohen Verwaltungsaufwandes und den Überweisungskosten nicht zurückgezahlt werden. Erfolgt eine Rückzahlung des Deposits, so kann Abacus zuvor alle anfallenden Kosten für die Rückzahlung abziehen.


Mitteilungen an Kunden
Grundsätzlich erfolgen alle Mitteilungen, Mahnungen, Ankündigungen von Betriebsunterbrechungen und Änderungen an die zuletzt bekannte email-Adresse des Kunden. Ist keine Email Adresse angegeben erfolgt die Mitteilung per Fax. Für Verzögerungen bei der Zustellung per Fax übernimmt Abacus keine Haftung.
Allgemeine Mitteilung, die alle Kunden eines Dienstes betreffen, können auch im Kundenbereich auf der Webseite von Abacus angekündigt werden, anstatt per Email-Rundschreiben.


Zahlungsverzug
Bei jedem Zahlungsverzug kann Abacus alle Arbeiten für einen Kunden sofort und ohne vorherige Benachrichtigung einstellen.
Ist der Kunde mit laufenden Zahlungen mehr als 10 Tage im Rückstand, so hat Abacus das Recht ohne weitere Ankündigung den Account des Kunden und alle damit verbundenen Leistungen zu sperren, bis alle Zahlungen restlos erfolgt sind. Besteht eine Gefährdung der Zahlungen kann Abacus den Kundenaccount bzw. die Domain auch sofort sperren, wenn durch die Aufrechterhaltung des Services weitere Kosten für Abacus entstehen würden.
Im Falle eines Zahlungsrückstandes entfallen sämtliche Vergünstigungen für den offenen Betrag und alle Leistungen werden nach dem allgemeinen Tarif nachberechnen. Hierzu zählen vor allem Rabatte, die speziellen Preise für Massen- und Serienfaxe und Mengenrabatte entfallen.
Bestehende Verträge enden nicht durch Nichtzahlung, sondern nur durch Kündigung. Ebenso werden Bestellungen nicht durch Nichtzahlung oder Lastschrift-Rueckgabe aufgehoben, sondern nur durch Widerspruch oder Kündigung
Ausserdem kann Abacus einen laufenden Vertrag fristlos kündigen, wenn der Zahlungsrückstand länger als einen Monat besteht. Zehn Tage nach einer fristlosen Kündigung durch Abacus hat Abacus das Recht alle Kundendaten auf seinem Server zu löschen.
Abacus hat bei einem Zahlungsrückstand ein Vermieterpfandrecht an allen im Mietobjekt (Server oder Serverplatz) befindlichen Rechten (Domain) und Daten (Webseiten, Programmen). Alle von Abacus im Kundenauftrag erstellte Software und Internet-Seiten bleiben darüberhinaus bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Abacus.
Jede unberechtigte Nutzung ist strafbar.


Kündigung
Wir versuchen unsere Kunden nicht durch Verträge und lange Kündigungsfristen zu halten, sondern durch gute Dienstleistungen und Service. Deshalb sind alle unsere angebotenen Dienstleistungen ohne eine besondere Frist jeweils zum Ende des Berechnungszeitraumes künbar, es sei denn bei speziellen Angeboten wird etwas anderes angegeben oder es erfolgt eine gesonderte Vereinbarung. Die Kündigung sollte am sichersten per Fax erfolgen. Von unserer Seite wird aber auch eine Kündigung per email anerkannt, wenn uns diese erreicht. Jede Kündigung per Fax oder email wird innerhalb von 48 Stunden per email bestätigt, so dass der Kunde weiss, dass seine Kündigung eingegangen und wirksam ist.
Nach dem Ablauf des Kündigungstermins ist Abacus berechtigt sämtliche Daten des Kunden von seinem Server zu löschen und die Eintragung von gehosteten Domains aus dem zuständigen NIC-Register zu löschen. Ausserordentliche Kündigungsrechte bleiben hiervon unberührt.
Fax-, Handy- und Callback-Service können jederzeit gekündigt werden. Die Abrechnung und Abwicklung erfolgt dann innerhalb von ca zwei Wochen.
Eventuelle KK-Anträge müssen vom Kunden so rechtzeitig bei einem neuen Provider gestellt werden, dass zum Kündigungstermin alle Übertragungen abgeschlossen sind.


Haftung
Die meisten von Abacus angebotenen Dienste basieren auf technischen Einrichtungen. Diese Dienste können zeitweilig durch Störungen beeinträchtigt werden und trotz regelmässiger Wartung und Pflege ausfallen.
Weitere Gründe für unverschuldete Nichterbringung der Leistung durch Abacus sind vor allem Streik, Aussperrungen, höhere Gewalt oder Reparatur- und Wartungsmassnahmen, die dem ordnungsgemässen oder verbesserten Betrieb der Abacus-Dienste dienen. Der Kunde kann in allen diesen Fällen aus der zeitweisen Beeinträchtigung eines Abacus-Dienstes keine Rechte herleiten.
Stellt Abacus dem Kunden unentgeltlich Software zur Durchführung von Abacus-Diensten zur Verfügung, so übernimmt der Kunde die Installation auf eigene Gefahr. Die Haftung für Schäden an Software, Hardware, sowie an Datenbeständen des Kunden ist ebenso ausgeschlossen wie für Folgeschäden durch gestörten Betrieb.
Außer in den Fällen von vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schädigung, hat der Kunde gegen Abacus keine Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche für unmittelbare und mittelbare Schäden, Folge- sowie Drittschäden.
Darüberhinaus besteht generell keinerlei Haftung für kostenlos erbrachte Leistungen


Datenschutz
Wir verwenden die von Ihnen an uns übermittelten Daten und Dokumente ausschließlich, um Ihre Bestellungen auszuführen, um mit den Dokumenten nach Ihren Anweisungen zu verfahren und Ihnen eine bequeme Nutzung unserer verschiedenen Service zu ermöglichen. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Wir schützen alle Daten, die Sie uns übermitteln.

Firmensitz, Gerichtsstand
Der Firmensitz und Gerichtsstand ist in Karlsruhe/Deutschland und Las Vegas/Nevada, USA.
Soweit zulässig gilt der Gerichtsstand in Karlsruhe fuer europäische Kunden als vereinbart.


Sonderbedingungen für spezielle Service
Abacus kann seinen Service auch für einen gekündigten Vertrag, für den Kunden kostenpflichtig, zum Schutz von Kundendaten, weiterlaufen lassen, z.B. wenn dieser einen KK-Antrag für eine Domain angekündigt hat, aber der KK-Antrag noch nicht erfolgt ist.
Beim DE-Handy-Service ist keine Erstattung von Guthaben, egal in welcher Höhe, möglich, das Guthaben kann nur verbraucht werden und ohne Neuauffüllung erlischt der Account automatisch.


Condiciones Generales del Negocio

Estas condiciones son obligatorias para todos los servicios de Abacus Computer Services, Inc. Las Vegas. Excepciones son posibles. Las mismas deberán estar confirmadas por escrito. Básicamente son obligatorias las confirmaciones o aclaraciones por e-mail de ambas partes, al menos que si la otra parte lo hubiera confirmado.

Forma de Contrato
Los contratos para todos nuestros servicios pueden realizarse por medio de internet, e-mail, fax, por escrito o telefónicamente. El contrato será confirmado a través de nuestra confirmación, con la aceptación de nuestra factura y el primer pago por parte del cliente, más que nada para contratos realizados vía Internet, que son más inseguros. Quien con intención fraudulenta, bajo nombre falso o falsos datos, o por cualquier otro motivo solicita este servicio, sin realmente haberlo querido y no abone el mismo, o sin intención de abonar el mismo, en cualquiera de estos casos serán denunciados y serán obligados a enmendar el daño.

Responsabilidad legal
La empresa Abacus es en todos los casos solamente una prestadora de un servicio específico. Cada cliente se hará responsable legalmente de los derechos de su servicio.
La empresa Abacus esta autorizada a transmitir el servicio deseado, con los datos con los que se hayan identificado. El mal uso de los datos será responsabilidad del cliente


Rendición de Cuentas
Para pagos periódicos iguales se enviará la factura con el primer vencimiento o cuando haya modificaciones en el resumen de cuentas (modificaciones o aumentos en el servicio). Esto se da especialmente en servicios de internet, cosa que sucede más a menudo. Para cualquier otro servicio se le enviará periódicamente una factura vía e-mail. A pedido especial de los clientes y para evitar cálculos correspondientes se podrán hacer enviar las facturas por fax.

Pagos, Comprobantes de Servicio, Reembolso
Si el cliente opta por un servicio cuyos pagos son periódicos, llenando un formulario, puede pagar los mismos por medio de débito automático de su cuenta o debito automático de su tarjeta de crédito. Si el cliente opta por otra forma de papo, puede, en cualquier forma, incrementarse el costo hasta 5 Euros. Para pagos NO periódicos puede depositarse el dinero en la cuenta de Abacus o de acuerdo a los acuerdos especiales convenidos. Ingresando sus datos en internet, puede encontrar los resúmenes detallados del servicio (comprobante de llamadas o fax). Si el cliente lo solicita el depósito será reembolsado. Sin renuncias constantes o devolución del servicio, el depósito vencerá luego de una año de usado el servicio. Montos mínimos hasta 10 Euros/US$ pueden ser utilizados, solo si los gastos de administración o los costos de transferencia no hayan sido devueltos. Si se decide por el reembolso del depósito, podrá Abacus descontar los costos de ese reembolso.

Comunicación al Cliente
Básicamente serán enviadas todas las comunicaciones, reclamos, avisos de interrupción del servicio a la última dirección de mail dada por el cliente. Si no existe dirección de mail alguna el aviso será realizado por fax. Con la demora en el envío por fax, el cliente no se hace responsable.

Demora en el pago
Con la demora del pago, Abacus puede suspender a todos los trabajadores de un cliente sin aviso alguno.
Pasados más de 10 días de demora en el pago, Abacus tiene el derecho de bloquear el dominio, o sea bloquear la cuenta del cliente, hasta que el mismo haya cancelado sus deudas. Existe un peligro en el pago, el cual puede significar costos extra para Abacus, por este motivo Abacus puede también bloquear la cuenta del servicio, o sea el dominio. Los contratos existentes no se cancelan por no pagarlos, sino por la cancelación del mismo. Abacus puede rescindir de un contrato si ha pasado más de un mes sin realizarse el pago. 10 días de rescindido el contrato por medio de Abacus, Abacus tiene el derecho de borrar todos los datos del cliente de su servidor. Abacus, a causa de la demora en el pago, tiene el derecho de cobrar un alquiler de todos los objetos rentados (servidor o lugar en el servidor), derechos hallados (Dominio) y datos (paginas web, programas). Las paginas de lnternet realizadas por Abacus serán propiedad de Abacus hasta que el pago haya sido realizado. Cualquier uso injustificado de las mismas será sancionado.


Cancelación del Servicio
Intentamos no retener a nuestros clientes con contratos o plazos, sino por medio de un buen servicio. Por este motivo son nuestras ofertas de servicio rescindibles con un plazo de dos semanas y hasta el fin del periodo de tiempo calculado, salvo en casos de Ofertas especiales que se tratan distintos o que funcionan con un arreglo especial. La cancelación del contrato debería realizarse por mayor seguridad vía fax. De nuestra parte recibirá usted un mail con la confirmación de la cancelación del contrato. Cada rescisión por fax o mail será confirmado por mail en un plazo de 48hs, para que el cliente sepa, que hemos recibido su renuncia.
Al ingresar la fecha de renuncia Abacus está obligado a borrar todos los datos del cliente de su server, borrar todos los dominios de su registradora NIC. Para solicitudes KK eventuales, los clientes deberán traspasar, en un corto plazo, su información a un nuevo proveedor, así al termino del contrato se habrán realizado todos los traspasos. Abacus puede otorgarle al cliente que renuncia, un servicio, costo a cargo del cliente, que le permite proteger sus datos, por ejemplo cuando un contrato KK es anunciado, pero todavía no ha tenido efecto.
Derechos de rescisión extraordinarios permanecerán intactos servicios de fax, celular y callback podrán ser cancelados en cualquier momento. La liquidación y cancelación serán realizadas en el plazo de dos semanas.
Para Celulares en Alemania no es posible el reembolso del crédito. El crédito podrá ser utilizado sin necesidad de volver a recargarlo, luego la cuenta se disolverá automáticamente.


Ubicación de la Empresa, Tribunal
La ubicación de la empresa y el tribunal estan en Las Vegas/Nevada/EEUU
Mientras que esté autorizado este tribunal es el que está a cargo.


General company policy

These policies apply to all services provided by Abacus-Computer Services Inc. Las Vegas.
Requests that exceed the specifications of the supplied services are possible but require written confirmation. All written confirmations are considered binding for the terms described in the written document as far as they themselves have been confirmed in writing.


Order submission
Order submission for all our services can be requested via our webpage, Fax, phone or can be submitted in writing. All orders are followed by an appropriate order confirmation and billing document.
The orders are considered accepted once the payment is completed and will, especially for orders made through the Webfax service, be followed by an additional order confirmation.
Abuse of Abacus services by using false personal information, intention of non-payment or other attempts to commit fraud will result in legal measures and damage claims.


Terms of Service
Abacus-computer Services Inc. is in all cases only responsive for its specified services. Each customer is in themselves responsible for the legal aspects involved in the usage of Abacus services.
Abacus-computer Services Inc. is permitted to provide their services to anyone who is capable of providing the correct authorisation. Misuse of a customer's authorisation codes is the sole responsibility of the customer.


Billing
Repeated payments will not be independently billed if the payment terms have not changed from previous orders. If the composition of the billing document changes (e.g. Through discontinuation of a service or a price change) a new billing document will be made and sent to the customer.

Payment
For each order with a re-occurring payment an appropriate payment agreement must be made. This agreement can be in the form of an automatic bank withdrawal, a creditcard payment or another method mutually agreed on by Abacus and the customer. If the customer insists on a different payment method additional cost of up to 5,- Euro can be charged to the customer.
Non-repetitive payments can be directly made onto the Abacus bank account or in a different way that has been mutually agreed on by both Abacus and the customer.
Einzelnachweise der Leistungen (Nachweis der Einzelgespräche oder -faxe) finden Sie mit Ihren Login-Daten im Internet.
A deposit will be paid back to the custome on request only. If an account is not canceled by the customer the deposit will be declines after one year after th last use of faxservice. Smaller amounts untill 10 Euro/US$ will not paid back. It can only used up.
If we pay back a deposit we can deduct all costs of payment before we transfer the rest of money.


Customer Notification
All customer notifications such as Payment reminders, announcement of a temporary service stop or changes of contract or other services are sent to the customer's last known email address. If there is no email address available (or has not been entered by the customer) then the notification will be sent either by Fax or conventional mail. Abacus computer Services Inc. can not be held responsible for damages caused by delayed arrival of conventional mail or Fax notifications.

Non-payment policy
In case of non-payment or delayed payment by the customer Abacus Computer Services, Inc. reserves the right to immediately cease all activities and freeze all the orders of the customer in question without prior notice.
If payment does not occur within 10 working days after the last payment date Abacus Computer Services, Inc reserves the right to (without prior notice) block and/or close the domain or account of the customer until payments are made. If there is a risk that payments will not follow for a specific service and Abacus can incur financial damages through maintaining the service for the customer the customer account can also be closed/blocked.
Existing contracts do not end through non-payment but solely through cancellation of the contract by the customer (or Abacus). The customer is held responsible for all cost incurred through this type of non-payment (creditcard or otherwise) unless Abacus computer Services Inc. committed an obvious mistake.
Any contract can be terminated without notice if back payments go unattended for longer than a month. Ten days after such a contract termination by Abacus result in the right for Abacus to delete any and all customer information stored on the Abacusserver.
In case of non-payment abacus has a rental right on all rented services such as Server, Server space, Domain rights and Data (websites and programs). Additionally all websites created by Abacus are until complete payment occurs owned by Abacus. All unauthorised usage of the before mentioned is illegal.


Contract termination
We do not attempt to keep customers by contract obligations or extensive cancellation policies but through excellent service and support. As a result all services offered by us are limited by two weeks till the end of the 'calculation period' unless otherwise specified in the service or mutually agreed on by Abacus and the customer.
The contract can be terminated by the customer via email or Fax (preferred method) and will be confirmed within 48 hours if the contract termination has arrived. After contract termination Abacus reserves the right to delete any and all files from its server and to delete the hosted domain names from the NIC-register that are related to the customer.
Abacus is legally allowed to continue a terminated contract at the expense of the customer if the customer has made a request to have a domain transferred to a diferent provider but this request has not yet taken place. Extraordinary termination rights remain unaffected by this. Fax-, mobile- and call back services can be terminated at any time. Billing and resulting administration automatically follows within 2 weeks.
There is no refund possible for the 'DE-Handy-serice'. The accumulated credits can only be used and will be automatically deleted if the application is not renewed.


Company location and legal offices
Abacus computer Services Inc. and its legal offices are located in Las Vegas/Nevada USA.




Beratung, Gestaltung, Programmierung und Webhosting: AbacusComputerServices